Login

Angemeldet bleibenNoch kein Konto?

Passwort vergessen?

  • Written by

test

Frühstücksservice

Frühstück: Wie wichtig ist das Frühstück?
Sehr wichtig, denn durch die Nachtpause sind die Kohlenhydratspeicher der Leber ganz oder größtenteils erschöpft.

Das erste Frühstück zu Hause und das zweite im Kindergarten füllen diese “Löcher” wieder auf. Wenn Ihr Kind gleich nach dem Aufstehen kein üppiges Frühstück oder Müsli mag, sollte das Pausenbrot für Ausgleich sorgen und etwas gehaltvoller ausfallen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht ganz ohne Frühstück aus dem Haus geht. Eine Kleinigkeit kann immer gegessen werden, z.B. ein kleines Brot mit Quark oder Käse, ein Stück Obst, eine Tasse Milch oder Kakao.

Quelle: Verbraucherzentrale