Login

Angemeldet bleibenNoch kein Konto?

Passwort vergessen?

  • Written by

test

“Lebensmittel-Lieferservices”

Als Lieferservice werden Unternehmen bezeichnet, die Waren und Sendungen an Kunden ausliefern. Weit verbreitet sind Lieferservices im Bereich der Auslieferung von Speisen. Die Anbieter von Lieferservices konzentrieren sich bei der Auslieferung mehrheitlich auf lokal oder auch regional begrenzte Einzugsgebiete. Häufig verlangen Lieferservices aufgrund der Transportleistung durch den Lieferanten einen Mindestbestellwert.

Lieferservices

Fast die Hälfte der Deutschen bestellt laut Typologie der Wünsche in unterschiedlichen Abständen bei einem Lieferservice Essen. Besonders beliebt sind Pizzaketten, bei denen die Kunden online, telefonisch oder auch direkt vor Ort Speisen und Getränke bestellen können. In Deutschland besaß im Jahr 2012 ein Lieferservice für Frühstück mit 203 Betriebe die meisten Filialen. Dahinter folgten die Unternehmen für Pizza mit 181 und weitere Lieferdienste mit 89 Betrieben.

Im Ranking der größten Unternehmen der Systemgastronomie lag ein Unternehmen für diverse Essensangebote im Jahr 2014 mit einem Umsatz von 135 Millionen Euro auf dem 15. Rang. Unter den Top 5 Bringdiensten in Deutschland gehören Lieferdienste mit einem Jahresumsatz von rund 79 Millionen Euro für das Jahr 2014.

Wachstumsmarkt: Lebensmittel-Lieferservices

Dabei werden bei Lieferservices längst nicht mehr nur Pizzen bestellt. Etwa 51,4 Prozent der Deutschen können sich grundsätzlich vorstellen, Lebensmittel bei einem Lieferservice zu bestellen. Dabei schätzen 31,2 Prozent der Befragten die Wahrscheinlichkeit als ›hoch‹ ein, in den nächsten 12 Monaten mindestens einmal Lebensmittel bei einem Lieferservice zu bestellen.

Die bekanntesten Lebensmittel-Lieferservices sind sowohl reine Online-Händler als auch klassische Supermarktketten, die durch den Lieferservice ihr Angebot ergänzen. Amazon erreicht einen Bekanntheitsgrad von 81,2 Prozent, gefolgt von Edeka mit 76,1 Prozent, eBay mit 75,9 Prozent und Rewe mit 75,7 Prozent. Blickt man wiederum auf die Marktanteile von Lebensmittel-Lieferservices, so steht Edeka an der Spitze (14,5 Prozent), gefolgt von Rewe (13,2 Prozent) und Amazon (10,9 Prozent).

Als größte Vorteile von Lebensmittel-Lieferservices bewerten die Verbraucher dabei, dass sie nicht an Öffnungszeiten gebunden sind und keine schweren Gegenstände tragen müssen.

onesignal_meta_box_present:
onesignal_send_notification: